Donnerstag, 26. Juni 2014

Ein Singspiel von Kindern für Kinder: DANIEL am 29.6. in der evangelischen Kirche in Frechen

Konstanze Pfeiffer hat ein Singspiel auf die Beine gestellt, bei dem es um Daniel geht. Daniel ist ein Mann, der vom König Darius zum Minister ernannt wird. Er hat es schwer in dieser Position, denn er gilt als Fremder. Er kommt aus einem anderen Land, er trägt andere Kleider als die meisten, er hat andere Sitten und Gebräuche. Doch im Volk spielt dies alles keine Rolle, denn er ist mild und barmherzig. Dadurch ist Daniel sehr beliebt, was die anderen Minister neidvoll beobachten. Sie schmieden Pläne, ihn loszuwerden. Die anderen Minister scheinen erfolgreich zu sein, denn Daniel soll schon bald den Löwen zum Fraß vorgeworfen werden, da er angeblich gegen ein Gesetz verstoßen hat. Die Geschichte nimmt glücklicherweise ein gutes Ende, denn Daniel kann gerettet werden. 

Die Geschichte um Daniel ist musikalisch abwechslungsreich und stimmungsvoll umgesetzt. Das Thema Fremdenfeindlichkeit, unter der Daniel leidet, ist für ein Singspiel mit Kindern gut gewählt, denn es ist sehr aktuell. Menschen, die von woanders kommen, anders aussehen und sich irgendwie anders verhalten, werden häufig ausgegrenzt und mißtrauisch betrachtet. Das gilt leider auch für Kinder, die Fremdenfeindlichkeit teilweise am eigenen Leib erleben. Das Singspiel soll zeigen, dass innere Werte wichtiger sind als ungewohnte Äußerlichkeiten. Nur wer den Blick nach innen wagt, wird sehen, was für ein Mensch in ihm steckt.

Daniel ist ein kostenfreies Singspiel, das am 29.6. um 16 Uhr in der evangelischen Kirche in Frechen aufgeführt wird.


Flyer: Evangelische Kirche Frechen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen